Machiavelli am Mittwoch: Ein neuer Fürst

Dabei muss man erwägen, dass es kaum eine Sache von größerer Schwierigkeit und von zweifelhafterem Erfolge gibt, als sich zum Haupte einer neuen Staatsverfassung aufzuwerfen.

Niccolò Machiavelli

 

Dieses Zitat von Machiavelli spricht einen Punkt an, dem Du in verschiedenen Gewändern immer wieder im Vampire Live begegnen wirst: Der Veränderung des Status quo und den Schwierigkeiten damit.

Beständig ist nur die Veränderung

Auch unter potentiell unsterblichen Wesen gibt es immer wieder Veränderungen. Das mögen Prinzenwechsel oder der Wegfall von Charaktere sein, aber auch ein gesellschaftlicher und politischer Wandel. So, wie manche Dinge wie die Anzahl der Traditionen stets gleich bleiben, ändern sich andere Aspekte wie z.B. das Ausmaß der durchgesetzten Etikette immer wieder. Und das ist auch gut so, denn wäre alles unveränderlich, wäre dies ein unglaublich langweiliges Hobby.
 

Die Folgen der Veränderung

Ehe Du Dich für eine Veränderung einsetzt, tust Du gut daran die Folgen zu bedenken. Machiavelli warnt davor die Folgen einer Veränderung nicht zu bedenken. Denn dies wird Dir am Ende Feinde einbringen, auf die Du Dich nicht vorbereitet hast. Diese vertreiben am Ende mit etwas Pech noch Deine Verbündeten, und Du bist doppelt angeschmiert.
 

Was genau erklärt Machiavelli?

Machiavelli führt in seinem Fürsten dieses Zitat weiter aus und lieder eine treffende Erklärung:

Denn alle die, welche sich in der alten Ordnung der Dinge wohlbefanden, sind der neuen feindlich; und diese hat nur laue Verteidiger an denen, welche dabei zu gewinnen hoffen:

Das ist logisch: Wem es bisher gut geht, der wird durch eine Veränderung etwas verlieren und sich deshalb mit Händen und Füßen dagegen wehren. Wer auf einen Gewinn durch eine Veränderung hofft, wird gleichzeitig nur sehr zögerlich handeln. Denn es ist nicht sicher, dass die Veränderung wirklich gelingt, aber wenn er sich für diese einsetzt wird er sich auf jeden Fall Feinde machen. Wenn Du auf die Unterstützung anderer baust prüfe deshalb genau ihre Motivation und vergleiche wenn möglich, wie sie sich in der Vergangenheit in ähnlichen Situationen verhalten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.