NSC? Die haben wir nicht bei uns im Spiel.

Für Einsteiger: NSC ist die Abkürzung von „Nichtspielercharakter“, also einem Charakter der kein vollwertiger und frei gespielter Charakter, sondern nur ein Statist ist. Die Aufgabe von NSC ist es, das richtige Umfeld auf einem Fantasy Con oder eben einem Vampire Live Abend zu erschaffen, indem sie eine bestimmte, im Vorfeld von der Spielleitung festgelegte Rolle spielen. Auf einem Vampire Live Event sind dies z.B. meist Kainiten des Sabbath, die Fürsten, Justikare oder andere wichtige Charaktere mit sehr viel Einfluss.
 

Wir haben keine NSC im Spiel

Wie bereits geschrieben, dreht sich unser Spiel um das Erleben des eigenen Charakters. Jeder Kainit hat eigene Ziele, die er erreichen will, woraus sich automatisch Konflikte ergeben – es kann niemals jeder zufrieden sein. Was unser Spiel von anderen Chroniken unterscheidet ist, dass es bei uns keinen Plot im klassischen Sinn gibt, den die Spielleiter mit ihren NSCs ins Spiel tragen und den die Spieler lösen müssen.

Sicherlich gibt es auch immer wieder Impulse von außen, aber diese sind dezenter als ein deutlich als solcher erkennbarer Plot. Und es hängt von jedem Charakter ab, ob und wie er auf diese Impulse eingeht. Äußere Feinde wie z.B. den Sabbat gibt es, aber diese sind Randerscheinungen. Kainiten der unabhängigen Clans sind seltene Raritäten und tauchen so gut wie nie auf (und falls doch, bemerken die allermeisten Charaktere dies nicht). Den „Zoo“ der World of Darkness, Werwölfe, Geister, Hunter, Magier, Feen und wie sie alle heißen, wird man bei uns im Spiel nicht finden. Unser Spielfokus liegt auf der Camarilla und den camarillainternen Konflikten.

Dass es bei uns keinen Plot im klassichen Sinn gibt bedeutet auch, dass die Charaktere der Spielleitungen (auch die Ahnen) frei gespielt und keine NSCs sind. Die Ziele, die der Charakter einer Spielleitung verfolgt, sind also nicht Bestandteil eines Plots, sondern aus dem jeweiligen Charakter heraus entstanden. Dies bedeutet, dass jeder Charakter aktiv das Geschehen im Spiel mitbestimmen kann, da nichts im Vorfeld festgeschrieben ist. Dies bedeutet aber auch, dass niemand darauf warten kann, dass die Spielleitung ihn mit Plot bespaßt, sondern selbst aktiv werden muss, um sich Spiel zu suchen.