Was ist die Katharsis Chronik?

Was ist die Katharsis Chronik?

Die Katharsis-Chroniken sind ein Zusammenschluss verschiedener Vampire-Live Spielgruppen in überwiegend deutschen Städten. Einige dieser Gruppen bestehen bereits seit Ende der 1990er als Teil dieser Chronik und stets wächst die Katharsis Chronik weiter. Braunschweig ist beispielsweise seit Mitte 2010 Bestandteil der Katharsis Chronik. Auch in den Niederlanden gibt es Spielgruppen, welche sich der Katharsis Chronik angeschlossen haben. Neben den regelmäßigen, meist monatlich stattfindenden Spielen der einzelnen Spielergruppen, werden in der Katharsis Chronik jedes Jahr auch vier größere Veranstaltungen organisiert, zu welchen meist 60 bis 80 Spieler aus ganz Deutschland und den Niederlanden anreisen.

Warum Teil eines größeren Verbundes sein?

Das Spiel in einem derart großen Verbund vieler Spielergruppen gibt dem Spiel der einzelnen Gruppen eine ungeahnte Spieltiefe. Jedes Spiel in der einen Stadt kann das Spiel in einer anderen Stadt beeinflussen. Spieler besuchen die Spiele anderer Städte und transportieren somit Informationen und Gerüchte durch die gesamten Katharsis-Chroniken. Es bildet sich eine Spielwelt, welche interaktiv von jedem einzelnen Spieler erlebt und beeinflusst werden kann. Es fühlt sich tausendmal echter und besser an zu wissen, dass die Erzählungen über Ereignisse in Berlin auch tatsächlich so gespielt wurden, statt im Hinterkopf zu wissen, dass das nur eine Geschichte ist, die sich eine SL ausgedacht hat. Durch die gemeinsame Organisation und Zusammenarbeit zwischen den Gruppen werden Hintergründe miteinander verknüpft und Dynamiken des Spiels überspringen die Grenzen der Städte. Jeder Spieler kann jederzeit in jeder Stadt spielen und so an der Spielwelt teilhaben.