Jedem Clan sind drei Disziplinen ins Blut gelegt, die die Mitglieder dieses Clans lernen können. Einige Ausprägungen sind leichter zu lernen, so dass auch (sehr) junge Kainiten sie beherrschen können. Die mächtigeren Stufen können nur von erfahreneren Kainiten, manche gar nur von Ahnen gemeistert werden.
Einige Disziplinen wie z.B. Potence oder Auspex gibt es in mehreren Clans. Andere Disziplinen wie Protean oder Dementation sind einzigartig. Die Clans, die sie beherrschen, hüten sie eifersüchtig, so dass kaum ein clansfremder Kainit sie jemals lernen wird.

Jeder Clan, jeder Charakter, hat seine eigene philosophische Herangehensweise an seine Disziplinen, auch wenn die regeltechnischen Auswirkungen identisch sind. So kann der eine Presence-Anwender zum Beispiel damit spielen, dass er die Gefühle seines Gegenübers sanft in andere Bahnen lenkt. Ein anderer wird wiederrum damit arbeiten, die Emotionen anderer nach seinem Willen zu verbiegen.

Im laufenden Spiel (wenn Euer Charakter über diese Disziplinen redet) werden nur sehr selten die englischen Begriffe der Disziplinen verwendet. Da diese eher als Regelterminus bekannt sind, reißen sie andere schnell aus dem Spiel. Benutze stattdessen lieber Umschreibungen oder deutsche Begriffe: Stärke statt Potence, geschärfte Sinne statt Auspex u.ä.

Animalism/ Tierhaftigkeit

Gangrel, Nosferatu
Diese Disziplin beschäftigt sich mit der Erforschung und Meisterschaft der Urtriebe im Vampir, aber auch in Menschen und Tieren. Durch die steigende Beherrschung der eigenen Triebe ist man auch besser in der Lage, mit dem Animalischen in anderen Kreaturen in Verbindung zu treten. So kann man mitunter sogar die Bestie anderer zwingen, sich der eigenen unterzuordnen.

Auspex

Malkavianer, Toreador, Tremere
Die Fähigkeiten, die einem Auspex verleiht, bewegen sich in Bereichen der erhöhten und übersensorischen Wahrnehmung. Dies hat natürlich zur Folge, daß sich Beherrscher dieser Kunst auch stark von ihren Wahrnehmungen beeinflussen lassen. Mithilfe von Auspex können Gedanken und Gefühle gelesen werden. Aber auch das Senden von Träumen ist möglich.

Celerity/ Geschwindigkeit

Brujah, Toreador
Celerity befähigt einen Vampir zu übermenschlicher Schnelligkeit, die sich vor allem in seiner Reaktionsfähigkeit zeigt. Kainiten, die diese Disziplin beherrschen, können in Kämpfen Schlägen ausweichen. Einige lernen auch so schnell zu agieren, das ihre Handlungen unbemerkt von anderen bleiben.

Dementation/ Irrsinn

Malkavianer
Mithilfe dieser Disziplin können die Malkavianer ihren Irrsinn auch in anderen wachrufen. Die Fähigkeit wird von anderen Clans und Kainiten durchaus mit Misstrauen betrachtet.

Dominate/ Beherrschung

Tremere, Ventrue
Mithilfe von Dominate können dem Opfer dieser Disziplin Befehle eingepflanzt und Verhaltensweisen aufgezwungen werden. Gefürchtet ist die Möglichkeit, erinnerungen zu verändern. Gefühle werden nicht direkt beeinflusst, da Dominate sich rein auf den Willen des Opfers ausrichtet.

Fortitude/ Seelenstärke

Gangrel, Ventrue
Kainiten mit dieser Disziplin besitzen eine unnatürliche Zähigkeit und Widerstandkraft. Sie können Schläge besser aushalten und sogar schweren Schaden durch Feuer oder Vampirfänge schneller ausheilen. Auch gkönnen sie widerstandfähiger werden als andere.

Obfuscate/ Verdunklung

Nosferatu, Malkavianer
Obfuscate ermöglicht es dem Anwender, für andere Kainiten quasi unsichtbar zu werden. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Unsichtbarkeit im physikalischen Sinne. Stattdessen ist Obfuscate eine Manipulation Manipulation der Wahrnehmung der anderen Kainiten. der Anwender erschafft eine Aura des „nicht vorhanden sein“ um sich herum. Aus diesem Grund kann eine Verdunklung nicht begonnen oder aufrecht erhalten werden, wenn der Anwender deutlich aggressiv handelt. Menschen und Kainiten weichen Verdunkelten unbewusst aus. Die Fähigkeit ist aber kein Rammbock, um sich einen Weg freizumachen.

Potence/ Stärke
Brujah, Nosferatu
Die übernatürliche Stärke, die manchen Kainiten zu eigen ist, ermöglicht es ihnen in einem Kampf mehr Schaden zu verursachen als andere Kainiten. Auch können sie andere leichter festhalten, pflöcken und sich aus Haltegriffen befreien.

Presence
Brujah, Toreador, Ventrue
Presence bedeutet die Fähigkeit, die Gefühle eines anderen zu beeinflussen und ihn in Entzücken, Ehrfurcht oder nackte Panik zu versetzen. Doch auch Abscheu und Hass können geschürt werden.

Protean/ Gestaltwandel
Gangrel
Die bekannteste Ausprägung dieser Disziplin sind die tödlichen Klauen die Gangrel, die einen Kainiten innerhalb weniger Augenblicke zerfetzen können.

Thaumaturgie
Tremere
Niemand außer den Tremere weiß, welche blutmagischen Fähigkeiten sie beherrschen, aber es gibt zahlreiche Gerüchte darüber. Die Tremere hüten ihre Geheimnisse eifersüchtig und ohne Ausnahme. Nur eines scheint sicher zu sein: Jeder Außenstehende, der zuviel darüber weiß oder gar, auf welchem Wege auch immer, diese Fähigkeit erlernen sollte, ist kurz danach verschwunden und nie wieder aufgetaucht.