Machiavelli am Mittwoch: Sei flexibel

Ein Mensch, der eine bestimmte Art zu handeln gewohnt ist, ändert sich nie und muss, wenn die veränderten Zeitverhältnisse zu seinen Methoden nicht mehr passen, scheitern.

Niccolò Machiavelli

 

Alles ist im Fluss

In der Welt der potentiell unsterblichen Blutsauger gibt es regelmäßige Veränderungen. Einige sind klein, andere groß, aber sie geschehen: Kainiten kommen und gehen, Ämter werden neu besetzt und sogar Fürsten wechseln. All das hat Auswirkungen auf den Alltag Deines Charakters. Denn wenn plötzlich Deine Verbündeten wegbrechen oder der Fürst abgedankt wird, der Dir was schuldet, bist Du direkt betroffen. Und wenn Du Dich nicht anpasst, wirst Du unweigerlich untergehen.
 

Die Macht der Gewohnheit

Die Gewohnheit ist ein Teufelszeug. Der alltägliche Trott lullt Dich ein und verschließt Deine Augen für die Realität und die Veränderungen. Machiavelli hat das erkannt. Ganz besonders tödlich ist die Gewohnheit an Macht. Im Rausch der Herrschaft verschließt Du die Augen davor, dass diejenigen, auf denen Deine Macht beruht, verschwinden oder sich langsam von Dir entfernen. Bestenfalls wirst Du eine traurige Gestalt sein, die von allen belächelt wird, weil sie in ihrer Traumwelt von eingebilderter Macht lebt, schlimmstenfalls wirst Du für die Pläne anderer geopfert und stehst am Ende gedemütigt, machtlos und als Prügelknabe für jeden da.

Prüfe Dich selbst, Deine Position und Deine Handlungsweisen deshalb regelmäßig und gnadenlos: Sind sie noch angemessen oder redest Du Dir Deine Situation bloß schön, um nichts ändern zu müssen?
 

If the only tool you have is a hammer…

… you tend to treat everything as a nail.
Nur eine Handlungsweise zu haben schränkt Dich sehr ein. Wenn Du nur ein Hammer als Werkzeug hast ist alles gut, solange Du nur Nägel einschlagen muss. Machiavelli sagt mit seinem Zitat aber sehr deutlich, dass Du vor einem riesigen Problem stehst, wenn es auf einmal darum geht, ein Brett durchzusägen.
Sobald das Einschlagen von Nägeln nicht mehr nötig ist, wirst Du überflüssig. Du kannst natürlich noch eine Weile darüber hinwegtäuschen oder versuchen, das Brett mit dem Hammer durchzuschlagen, aber das sieht insbesondere verzweifelt aus. Und Verzweiflung ist nie sexy.
 

Machaivelli: Sei flexibel!

Um auch unter verschiedenen Bedingungen bestehen zu können, rät Machiavelli Dir, Dir einen großen und gut sortierten Werkzeugkoffer zuzulegen. Und das bedeutet nicht, dass Du nun 20 Hämmer verschiedener Größen anschaffst. Die helfen Dir nämlich noch immer nicht weiter, wenn keine Nägel eingeschlagen werden müssen.

Oder anders gesagt: Wenn Du nur dann andere Kainiten von etwas überzeugen kannst, wenn Du sie alleine stundenlang im freundlichen Gespräch einlullst, wirst du wahrscheinlich furchbar auf die Nase fallen, wenn Du einmal einen öffentlichen Streit bestreiten musst oder Dein Opfer nicht privat mit Dir reden will. Und wenn alle Kainiten fort sind, die Dich für mächtig und einflussreich halten, wirst Du wieder eine Menge Beinarbeit leisten müssen, um an alte Zeiten anzuknüpfen und nicht als Kainit von trauriger Gestalt zu enden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.