Machiavelli am Mittwoch: Glanzlose Titel

Titel geben den Menschen keinen Glanz, sondern die Menschen den Titeln. Niccoló Machiavelli Dieses Zitat mag ich sehr gerne. Es gehört zu den eher unbekannteren, aber es enthält einen sehr wichtigen Gedankengang: Status, Amt und Titel alleine reichen nicht. Du musst auch was dafür tun. Titel sind Macht, oder? Zumindest meistens lautet die Antwort ja. Das Wort eines Ancillas hat in der Regel mehr Gewicht als das eines Neonaten, das eines Ahnen in der Regel mehr als das eines Ancilla. Read more […]

Kind spielen – Warum es frustrierend ist

Letzten Freitag ging es um die Vorteile davon, im Vampire Live ein Kind zu spielen. Aber da alles im Leben mindestens zwei Seiten hat, wollen wir heute die Nachteile beleuchten. Denn ein Kind zu spielen bringt nicht immer nur Freude, sondern kann auch sehr frustrierend sein. Kurz zur Auffrischung: Ein Kind ist ein frischgeschaffener Vampir, der sich in der Vampirgesellschaft noch nicht das Recht auf seine eigene Existenz verdient hat. Dieses Recht erhält er erst, wenn er freigesprochen wurde. Read more […]Ähnliche Artikel:Enttäuschte Erwartung: Der spielt aber falsch! Nicht darstellbar = nicht vorhanden Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 9 Schöner sterben: Die Erschaffung Machiavelli am Mittwoch: Ruhm oder Erfolg?

Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 11

Kunstgriff 11: Induktion aus Zugeständnissen Wurden in der Diskussion bestimmte Punkte Deiner Aussage für richtig erklärt, ziehe daraus den Schluss auf die allgemeine Behauptung. So vermeidest Du Vorbehalte und versetzt Gegner und Zuhörer in den Glauben, dass sie selbst zu keinem anderen Schluss gekommen wären bzw. Dein Gegner bereits zu diesem Schluss gekommen ist. Schopenhauer empfiehlt, direkt zu schlussfolgern Mit anderen Worten: Frage nicht, ob Dein Gegner zu dem von Dir gewünschten Read more […]Ähnliche Artikel:Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 8 Machiavelli am Mittwoch: Sei vernünftig Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 7 Bittere Pille: Die verpasste Gelegenheit Machiavelli am Mittwoch: Sei realistisch

Kind spielen – Warum es geil ist

Ein Kind ist ein frischgeschaffener Vampir, der frisch geschaffen ist. Er wurde noch nicht freigesprochen, bekam also noch nicht das Recht auf seine Existenz zugesprochen. Sein Leben ist davon geprägt, dass er sehr viel lernen und sich beweisen muss, um freigesprochen zu werden. Und genau das kann Dir zu richtig geilem Spiel verhelfen.

Serienempfehlung – Empresses in the Palace

Frauen, die über Leichen gehen, der Abstieg (oder Aufstieg?) eines unschuldigen Mädchens zur höchsten Macht und große Gefühle: Die sechsteilige Netflix-Serie Empresses in the Palace hat das alles. Mit wunderschönen Bildern, detailverliebten Kostümen und einem ständigen Auf und Ab wird die Geschichte von Zhen Huan erzählt. Die Adaption des Buches von Liu Lianzi spricht sehr viele Aspekte des Vampire Live an und ist es auf jeden Fall Wert angeschaut zu werden. Der Harem als Schmelztiegel Read more […]Ähnliche Artikel:Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 6 Machiavelli am Mittwoch: Glückliche Sklaven Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 5 Gern genommen: Das Gastgeschenk Machiavelli am Mittwoch: Sei flexibel

5 Fragen an Deinen Charakter – Die fünf W-Fragen

Wir kennen die fünf W-Fragen aus demerste Hilfe Kurs. Kurz zur Erinnerung: Wer meldet das Ereignis? Wo geschah es? Was ist geschehen? Wie viele Verletzte? Warten auf Rückfrage. In etwas abgewandelter Form sind die fünf W-Fragen ein großartiger Ansatzpunkt, sich Gedanken um den eigenen Charakter zu machen. Glaubst Du nicht? Lass Dich überzeugen! Wer bist Du? Und jetzt antworte nicht mit dem Charakternamen, seinem Status und seinem Clan. Gehe tiefer: Was zeichnet Deinen Charakter aus? Read more […]Ähnliche Artikel:Die Zahnfeee kommt: Die weltbesten Vampirfänge Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 4 Sei cool im Off Machiavelli am Mittwoch: Ganz oder gar nicht Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 3

Machiavelli am Mittwoch: Ein neuer Fürst

Dabei muss man erwägen, dass es kaum eine Sache von größerer Schwierigkeit und von zweifelhafterem Erfolge gibt, als sich zum Haupte einer neuen Staatsverfassung aufzuwerfen. Niccolò Machiavelli   Dieses Zitat von Machiavelli spricht einen Punkt an, dem Du in verschiedenen Gewändern immer wieder im Vampire Live begegnen wirst: Der Veränderung des Status quo und den Schwierigkeiten damit. Beständig ist nur die Veränderung Auch unter potentiell unsterblichen Wesen gibt es immer Read more […]Ähnliche Artikel:Was kann, darf und soll der Gastgeber? Das Paretoprinzip im Vampire Live Machiavelli am Mittwoch: Informationen Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 2 Langweilig: Das Unleben ist ja gar nicht glamorös.

Machiavelli am Mittwoch: Ratschläge

Zieh viele darüber zurate, was Du tun sollst, aber teile nur wenigen mit, was Du ausführen wirst. Niccolò Machiavelli   Dieses Zitat von Machivaelli ist auf den ersten Blick eindeutig: Verrate nicht, was Du tun willst, damit Dir niemand Steine in den Weg legt. Aber hinter diesem Zitat steckt noch mehr, das mindestens genauso wichtig ist.   Ein vielschichtiger Machiavelli Dieses Zitat ist, wie auch die meisten anderen von Machiavelli, vielschichtig, und betrifft drei wichtige Read more […]Ähnliche Artikel:Machiavelli am Mittwoch: Gutes und Böses Schopenhauer am Samstag: Recht behalten, Teil 1 Kaum zu glauben: Vampire lügen! Machiavelli am Mittwoch: Furcht oder Liebe? Machiavelli am Mittwoch: Säbelrasseln